Filmvorführung mit Vortrag und Diskussion in München: Belo Monte: After the Flood / Nach der Flut

Belo Monte: After the Flood / Nach der Flut

Regie: Todd Southgate, Brasilien 2016, 52 Minuten, Om.engl.U

23. Oktober um 19:0021:30 Uhr

Der Film zeigt die aktuelle Situation in Altamira / Brasilien und Umgebung nach dem Bau des umstrittenen Mega-Staudamms von Belo Monte am Fluss Xingu. Sie wird den vielen nicht eingehaltenen Versprechungen der Regierung und der beteiligten Bauunternehmen gegenübergestellt. Dabei kommen die Bewohner der Gegend, Indigene und Aktivisten in ihrem Kampf um Gerechtigkeit zu Wort. Leider plant die Regierung weitere Staudämme im Amazonasgebiet, z. B. am Fluss Tapajós, gegen den Widerstand der Munduruku.

Referent: Christian Russau (Gegenströmung) Moderation: Christopher Hak (Casa do Brasil)

Eintritt frei, ohne Anmeldung, barrierefrei

Veranstalter:

Casa do Brasil, Gegenströmung, Pro Regenwald

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München

Staudamm Belo Monte. Foto: Christian Russau

Überlandleitung und Staudamm Belo Monte. Fotos: Christian Russau

Getagged mit: , ,