Gleich 4 x „Staudamm“-Themen in der aktuellen Ausgabe der „Lateinamerika Nachrichten“

In der aktuellen März-Ausgabe der „Lateinamerika Nachrichten“ widmen sich gleich vier Texte dem Thema „Staudämme“.

Aktuell | Brasilien | Nummer 537 – März 2019

WENN DIE STILLE KOMMT

Wochen nach dem Dammbruch von Brumadinho wird die ganze Dimension von Katastrophe und Verbrechen offensichtlich

Lies den kompletten Artikel in der März-Ausgabe!// Maíra Mansur und Christian Russau

Aktuell | Kolumbien | Nummer 537 – März 2019

DER FLUSS FLIESST NICHT

Der Staudamm Hidroituango hat enorme Auswirkungen auf das Klima und das Leben der Anwohner*innen

Lies den kompletten Artikel in der März-Ausgabe!// Christiane Schwarz

Aktuell | Chile | Nummer 537 – März 2019

ORT DER ENTWICKLUNG ODER OPFERZONE?

San Fabián spaltet sich an Stauseeprojekt

Lies den kompletten Artikel in der März-Ausgabe!// Chile

Aktuell | Costa Rica | Nummer 537 – März 2019

EIN STAUDAMM WENIGER

Das grösste Wasserkrafprojekt Mittelamerikas ist Geschichte

Lies den kompletten Artikel in der März-Ausgabe!// Conrad Schiffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.