Schlagwort: Rückbau

Aal und Lachs bald wieder frei in der Sélune flussaufwärts

In der großen Bucht des Mont-Saint-Michel haben die Gezeiten im Zusammenspiel mit den Mündungen dortiger Zuflüsse eine im Mittelpunkt von der Abtei Mont-Saint-Michel beherrschte Bucht französischen Wattenmeers geschaffen. Millionen Touristinnen strömen dort alljährlich hin, um das UNESCO-Weltkuturerbe zu besuchen. Was

Getagged mit: ,

Von Dämmen und Weizenfarmer*innen, von Lachsen und verhungernden Orcas

Kontroverse über die acht Columbia- und Snake-River-Staudämme spitzt sich zu. Von Christian Russau Im Flusseinzugsgebiet der drei US-amerikanischen Bundesstaaten Washington, Oregon und Idaho prallen die unterschiedlichen Interessen von Umweltschützer*innen auf der einen Seite und Weizenfarmer*innen und Transportschifferei auf der anderen

Getagged mit: , , , ,

Klamath River: Das größte Dammrückbauvorhaben in den USA nimmt Gestalt an

Am Klamath River sollen ab 2021 vier Dämme zur Wasserkrafterzeugung nach mehr als hundert Jahren Betrieb zurückgebaut werden, damit der Lachs auf rund 650 Kilometern des Klamath Rivers und seiner Zuflüsse wieder frei ziehen kann. Dies berichtet newsdeeply in der

Getagged mit: , ,

2017 wurden in den USA 86 Staudämme zurückgebaut

Die US-amerikanische Nichtregierungsorganisation American Rivers führt ein umfangreiches Register über den Rückbau von Staudämmen in den USA und hat am 13. Februar 2018 die Zahlen für 2017 bekannt gegeben. Demnach wurden im vergangenen Jahr 86 Staudämme in den USA zurückgebaut.

Getagged mit: ,

Rückbau an zwei Staudämmen in der Normandie läutet neues Zeitalter ein

Nach dem in den USA vor wenigen Jahren gestarteten Prozess des Rückbaus von Staudämmen, ergreift diese hoffnunggebende Entwicklung nun auch Frankreich. In Kürze sollen am Fluss Sélune in der Basse-Normandie (Niedernormandie) im Norden Frankreichs der 12,6-MW-„Vezins“-Damm und der 5-MW-„La Roche

Getagged mit: , , , ,

Dammrückbau und Rückkehr des amerikanischen Maifischs nach 300 Jahren

300 Jahre war er nicht mehr im Musconetcong River, einem Zufluss des Delaware, gesehen worden, der amerikanische Maifisch, American Shad oder wissenschaftlich Alosa sapidissima. Galt der American Shad noch zu Zeiten der ersten europäischen Kolonisten als hauptsächliche Proteinquelle der Siedler,

Getagged mit: , , , , , ,
Top